415®K Biberschwanzklammer zum Einhängen

Eine zuverlässige Befestigung der Deckschicht bei Kronendeckungen besonders für Gebäude in exponierter Lage wie z.B. Kirchen wird durch die Kombination von 415c® und 415®K erzielt. Die 415c® schafft die Verbindung zur Traglattung, die 415®K verbindet Deckschicht und Lagerschicht miteinander. Die Klammeranzahl ist von der Bibermenge in den zu befestigenden Bereichen abhängig. Der Bedarf 415c® entspricht ¼ der Bibermenge, der Bedarf 415®K entspricht ¾ der Bibermenge.

Die 415®K ist für unterschiedlich dicke Biber erhältlich. Rostfreier Edelstahl in der Qualität 1.4301 (A2) gewährleistet die lange Haltbarkeit der Biberschwanzklammer. Mit dem FOS ClipCHECK® ist die passende Klammerzuordnung unter Angabe des Einsatzbereiches, der Montageart, des Bibers und der Lattung schnell zu ermitteln.

Edelstahl-Rostfrei-17981
1.4301
FOS Biberschwanzklammer 415K 003
aBiberstärke mm von bisCode
025,010 -< 12415K01
029,012 -< 14415K02
033,014 -< 16415K03
037,016 -< 18415K04
041,018 -< 20415K05
Anwendungsbild Montageanleitung Produkt-Flyer

Pluspunkte

  • Geeignet für Kronendeckung.
  • Fachregelgerechte Sturmsicherung.
  • Lieferbar in diversen Größen abhängig von der Biberstärke.
  • Werkzeugfreie Montage.